München 30.03.2016

Nach einem Osterkurzurlaub nahe Stuttgart entschied ich mich auf der Heimfahrt kurzfristig zu einem kleinen Umweg. Bei einer Fahrtpause am Flughafen München verband ich das Angenehme mit dem Nützlichen. Obwohl das Wetter alles andere als optimal für Planespotting war, gelang es mir doch in einer knappen Stunde eine schöne Auswahl an Maschinen „zu erlegen“.

Neben der Thai Airways Boeing 747 HS-TGA und der Air China A330 B-6093 in „Star Alliance“-Bemalung, war mein Highlight des Tages ganz klar die Etihad Airways A330 A6-AFA in der „Visit Abu Dhabi“-Livery.

Da ich länger nicht in München gespottet habe, betrachte ich aber auch die restlichen Fotos als erfolgreiche Beute.

Fotoposition bei diesem Trip

Du möchtest einen Kommentar zu diesem Beitrag abgeben? Aufgrund der bestehenden DSGVO habe ich mich entschieden, die über diese Seite erfassten und öffentlich sichtbaren Nutzerdaten so gering wie möglich zu halten. Deshalb wurde die Kommentarfunktion deaktiviert. Nutze für einen Kommentar oder eine Frage bitte das Kontaktformular. Sollten die Kommentare sehr zahlreich und die Anfragen von allgemeinem Interesse sein, ist es möglich, dass ich die Kommentarfunktion zukünftig wieder aktiviere.

Anzeige