Prag 15.05.2016

Nur fünf Tage nach meinem ersten Planespotting-Trip unternahm ich am Pfingstsonntag einen weiteren Ausflug in die Goldene Stadt. Schließlich war die 10-Tages-Vignette noch gültig. Zusammen mit der Familie war jedoch erstmal Sightseeing in der Altstadt angesagt.

Auf dem Rückweg am späten Nachmittag ließ ich es mir nicht nehmen, nochmals einen kurzen Abstecher an den tschechischen Hauptstadtflughafen zu machen. Da an diesem Tag die Runway 24 in Betrieb war, fuhr ich zielgerichtet zum Spotterhügel in Kněževes. Hauptsächlich ging es mir darum, die Location für spätere Besuche zu checken.

Leider kam ich zur Landung der A330 von Qatar Airways Cargo ein paar Augenblicke zu spät und auch die Boeing 747 von China Airlines Cargo konnte ich nur von weitem ablichten. Aber die anderen Aufnahmen an diesem Standort machen jedenfalls Lust auf mehr.

Schließlich sind die Lichtverhältnisse von Frühling bis Herbst ab den späten Nachmittagsstunden ideal.

Fotoposition bei diesem Trip

Du möchtest einen Kommentar zu diesem Beitrag abgeben? Aufgrund der bestehenden DSGVO habe ich mich entschieden, die über diese Seite erfassten und öffentlich sichtbaren Nutzerdaten so gering wie möglich zu halten. Deshalb wurde die Kommentarfunktion deaktiviert. Nutze für einen Kommentar oder eine Frage bitte das Kontaktformular. Sollten die Kommentare sehr zahlreich und die Anfragen von allgemeinem Interesse sein, ist es möglich, dass ich die Kommentarfunktion zukünftig wieder aktiviere.

Anzeige